Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1328.
Existenzgrundlagen waren seit jeher Viehwirtschaft und Holzverarbeitung in Heimarbeit wie Schnitzerei (Schneflerei), Drechslerei, Spankorbherstellung.
Die Nebenarbeit wurde vermehrt notwendig durch die zunehmende Flurzersplitterung
im Realteilungsgebiet des Klosters St. Blasien.
Um 1770 waren die Waldungen der Gemeinde weitgehend dem Holzeinschlag zum Opfer gefallen.
Das Holz wurde zum Hochrhein geflößt.
Menzenschwand besteht aus drei Dorfkernen, Vorderdorf, Mitteldorf und Hinterdorf,
und gehört mit knapp 600 Einwohnern zur Stadt St. Blasien.
Es liegt in dem vom 1493 Meter hohen Feldberg nach Süden herabkommenden Tal der Menzenschwander Alb
das sich oberhalb von St. Blasien mit der westlicher verlaufenden Bernauer Alb vereinigt.
Im östlichen Nachbartal liegt der Schluchsee.
Die Tallandschaft von Menzenschwand ist geprägt von Gletscherströmen mehrerer Eiszeiten.
Den bis über 300 Meter mächtigen Hauptgletscher nahm das westlich am Herzogenhorn
mit ineinander geschachtelten großen Karen
beginnende trogförmige Krunkelbachtal auf.
Das südwärtige Albtal mündet in einer kleinen Talstufe von etwa 20 Metern Höhe in das Krunkelbachtal.
Die Alb hat dort eine Klamm mit kleinen Wasserfällen (einer davon künstlich) eingeschnitten. 
Etwas oberhalb quert ein markanter Endmoränenwall das Tal.
Die enge Durchbruchsstelle des Baches, die Menzenschwander Kluse,
wurde früher zum Aufstau für die Scheitholztrift genutzt. Der beckenförmige Mündungsbereich ist ein zusedimentierter, ehemaliger See.
Zahlreiche Rundhöcker prägen die Wiesen der unteren Hangbereiche.
Westlich des Hinterdorfes liegt in einem Kar unter dem Spießhorn das kreisrunde Scheibenlechtenmoos,
ein Gebirgs-Hochmoor
Auch im Gipfelbereich der nördlich gelegenen Bärhalde finden sich wertvolle kleine Moore verschiedener Entwicklungsstadien.
Große Teile der Gemarkung gehören zum Naturschutzgebiet Feldberg
Es wird in Zukunft nicht so sehr darauf ankommen daß wir überall hinfahren können, 
        sondern ob es sich lohnt, dort anzukommen!
                Unsere Küche                   Speisekarte   
      

Menzenschwand Wandern und Sport

Herzlich Willkommen in der atemberaubenden Schwarzwaldlandschaft rund um den Feldberg und Schluchsee.
Eingebettet in den Hängen des Feldbergs, liegt unser Schwarzwald Hotel, in Menzenschwand.
Es gibt viele gute Gründe nach Menzenschwand zu kommen.Das Naturschutzgebiet am Südhang des Feldberges garantiert Entspannung und Erholung
in einem stabilem Klima und in einer besonders staubfreien Luft, dem Ausgleich zum Alltag und  der aktiven Bewegung in der Natur.
Berge, Wälder und unberührte Wiesenvermitteln dem Wanderer und Nordic-Walker intensive Impressionen, zum Beispiel der Wasserfall in der romantischen, zerklüfteten Albschlucht.AuchParagleiting der Traum vom Fliegen ist bei uns möglich.


Weiter

Hotel

Ein Ort, wo sich Freunde bei Freunden treffen. Das ist unser Hotel Hirschen. Wir und unser ganzes Team schätzen die harmonische und vertraute Stimmung, die bei uns herrscht. Neben dem freundschaftlichen Miteinander von Gastgebern, Mitarbeitern und Gästen und der Rücksicht auf die persönlichen Bedürfnisse jedes Einzelnen ist es uns auch wichtig, offen für Neues und Kreatives zu sein.
Die Natur liegt uns ebenfalls sehr am Herzen, schließlich leben und arbeiten wir in und mit ihr.Die Nähe zur Natur ist bei uns kein Werbeklischee, sondern eine Lebenseinstellung,. Daher kommen in unserem Haus zum einen nicht nur qualitativ hochwertige, sondern auch möglichst lokale und regionale Produkte zum Einsatz. Zum anderen haben wir uns bewusst für die Nutzung erneuerbarer Energie entschieden.

Weiter

Sommer und Winter Urlaub

Duftende Bergwiesen, leises Murmeln der Alb, das rauschen des Wasserfall´s der ruf des Waldkauz,der Schwarzwald kann so ursprünglich sein..Lassen Sie sich mitnehmen auf einen Streifzug durch das Menzenschwander Tal.Es liegt unterhalb des Feldbergs im  Naturpark Südschwarzwald.
Auf 940 Metern Höhe zieht sich das  Tal entlang  der Alb, rundherum sind nur Wiesen, Wälder und Weiden. Bis auf 1.415 Meter erhebt sich der Feldberg im Norden die höchste Erhebung in Baden Württemberg. Glitzernde Schneefflächenr,im Eismantel der Waserfall, verschneiter Tannenwald, so zeigt sich Ihnen an schönen Wintertagen das ausgedehnte Menzenschwander Tal. Menzenschwand liegt im südlichen Schwarzwald auf 950 Meter Höhe. Bis auf über 1.415 Meter steigen hier die Feldberg Höhen mit tollen Skiliften und Langlauf Loipen.


Weiter
Fotostrecke:Bitte klicken Sie ein Bild an,die Bilder werden dann groß dargestellt.
Hotel Hirschen  Menzenschwand  Hinterdorfstraße 18 79837 Menzenschwand  
Phone: (049) 07675 884  Mobile: (+49) 0000-1234567  Fax: (049)07675 886  
Unser Restaurant ist wochentags und an Sonn- und Feiertagen ganztägig geöffnet. Mittwochs ist Ruhetag. Donnerstag ab 18 Uhr geöffnet.  
Warme Küche servieren wir Ihnen von 11.30 bis 14.00 Uhr und von 18.00 bis 21.00 Uhr –
zu allen anderen Zeiten können Sie sich mit Kaffee und Kuchen oder einem Schwarzwälder Vesperteller stärken.
Mittwochs ist Ruhetag. Donnerstag ab 18 Uhr geöffnet
Impressum         Datenschutz          Disclaimer         Partner        Google Maps